Freitag, 17. November 2017

Letztes Update 22.03.2016 22:37

RSS
You are here: Archiv Nachrichten Schweiz Medien: Neue LZ verliert weiter an Leser

Medien: Neue LZ verliert weiter an Leser

E-Mail Drucken PDF

Die Tageszeitung ist bei der Schweizer Bevölkerung weiterhin beliebt – vor allem die Gratispresse, wie die Wemf AG für Werbemedienforschung in ihrer Frühjahrsstudie Mach Basic 2011-1 ermittelt hat. Neun von zehn Schweizerinnen und Schweizer ab 14 Jahren lesen mehr oder weniger regelmässig Zeitung. Besonders beliebt sind nach wie vor die Gratiszeitungen, während die Neue Luzerner Zeitung rückgängige Leserzahlen zu vermelden hat.

Ein grosser Sprung nach vorne gelang dem Blick am Abend, der von neuen Lesern in der Zentral- und Ostschweiz profitierte. Gegenüber der Vorjahresperiode (2010-1) legte er um 50,6 Prozent auf 604'000 Leser zu. 20 Minuten führt weiterhin die Tabelle an und hat sich nach der Auflagenreduktion wieder stabilisiert. Bei den bezahlten Tageszeitungen liegt der Blick mit 623'000 Lesern an der Spitze. Eine Einbusse musste dagegen erneut die Neue Zürcher Zeitung hinnehmen (-8,3 Prozent).

In der Zentralschweiz hat die Gesamtausgabe der Neuen Luzerner Zeitung weiter an Leser verloren. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnete die Monopol-Tageszeitung einen leichten Leser-Rückgang von 0,4 Prozent. Gemäss Wemf-Statistik erreicht die Neue LZ täglich ca. 270'000 Leserinnen und Leser. Während dieser Wert in den letzten Jahren weitgehend stabil geblieben ist, sind die Leserzahlen seit 2004 um ganze 25,3 % gesunken.

Hier können Sie die Tabelle der Leserzahlen der Tageszeitungen im Detail nachschauen.

Quelle für diesen Artikel: aare24.ch


Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Am Samstag, 7. Dezember 2013, weihte der Verein Kulturschaffende Littau beim Bodenhof 4 im Ortsteil Littau den „ersten Wildwechsel der Stadt Luzern“ ein. Dabei wurde symbolisch die fü...
Weiterlesen...
Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Das lange Warten hat bald ein Ende: Am Freitag, 28. Juni 2013, erblickt das neue Album des Österreichischen Info-Rappers Kilez More das Licht der Welt. „Rapvolution“ soll die Menschen zum Mi... Weiterlesen...


Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Seitdem bekannt ist, dass die NSA mehr oder weniger den kompletten Datenverkehr jedes einzelnen Bürgers überwachen kann, wurden auf den verschiedensten Ebenen Massnahmen und Möglichkeiten entwickelt, ...

Weiterlesen...
Threema wird nicht OpenSource

Threema wird nicht OpenSource

Der Artikel „Schluss mit Mythen rund um Threema“ hat ein unerwartet grosses Echo hervorgerufen. So wurden im Anschluss an diesen Artikel auf unterschiedlichsten Kanälen kontroverse Diskussionen geführ...

Weiterlesen...
powered by withweb