Donnerstag, 26. April 2018

Letztes Update 22.03.2016 22:37

You are here: Archiv onLINE Aufgefallen JSVP mit fahrenden Plakaten für Ausschaffungsinitiative

JSVP mit fahrenden Plakaten für Ausschaffungsinitiative

E-Mail Drucken PDF

Bild: PDMit einer für den Kanton Luzern neuen Werbetechnik geht derzeit die Junge SVP auf Stimmenfang. Mit dem so genannten „JSVP-Mobil“ patrouillierte die Jungpartei am vergangenen Wochenende mit einer fahrenden Plakatwand durch die Stadt Luzern. Ob der JSVP, die damit „neue Wege in der Polit-Werbung“ zu gehen denkt, damit die Gunst der Passanten gewiss war, bleibt uns hingegen ein Rätsel.

 
 
Auf der Plakatwand zu sehen war nebst den klassischen „Schäfchen-Plakaten“ auch die neue zweifelhafte „Werbe-Kultfigur“ Ivan S. Am kommenden Samstag, dem 13. November 2010, sei das JSVP-Mobil erneut „on Tour“, teilte die Junge SVP Luzern mit. Wo und wann genau das Gefährt auf Luzerner Strassen anzutreffen sei, werde man gelegentlich auf der Partei-Webseite mitteilen.

 

Kommentare  

 
-4 #1 Nikae 2010-11-09 16:25
Das ist Politik am und beim Volk.Super JSVP LU so weitermachen :-*
Zitieren
 

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Am Samstag, 7. Dezember 2013, weihte der Verein Kulturschaffende Littau beim Bodenhof 4 im Ortsteil Littau den „ersten Wildwechsel der Stadt Luzern“ ein. Dabei wurde symbolisch die fü...
Weiterlesen...
Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Das lange Warten hat bald ein Ende: Am Freitag, 28. Juni 2013, erblickt das neue Album des Österreichischen Info-Rappers Kilez More das Licht der Welt. „Rapvolution“ soll die Menschen zum Mi... Weiterlesen...


Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Seitdem bekannt ist, dass die NSA mehr oder weniger den kompletten Datenverkehr jedes einzelnen Bürgers überwachen kann, wurden auf den verschiedensten Ebenen Massnahmen und Möglichkeiten entwickelt, ...

Weiterlesen...
Threema wird nicht OpenSource

Threema wird nicht OpenSource

Der Artikel „Schluss mit Mythen rund um Threema“ hat ein unerwartet grosses Echo hervorgerufen. So wurden im Anschluss an diesen Artikel auf unterschiedlichsten Kanälen kontroverse Diskussionen geführ...

Weiterlesen...
powered by withweb