Freitag, 17. November 2017

Letztes Update 22.03.2016 22:37

RSS
You are here: Archiv Sport Luzern 5. ITF junior competition U18 im TC Luzern Lido – Gesamt-Resumee

5. ITF junior competition U18 im TC Luzern Lido – Gesamt-Resumee

E-Mail Drucken PDF

Wo die Tennisstars nach Roger Federer und Martina Hingis entdeckt werden

Ein Tennisfest fand ihre Sieger!
Eine Woche konnten wir jungen Tennisspielerinnen und Tennisspieler aus der ganzen Welt bei Ihrer Arbeit zusehen. Wie Turnierdirektor Philip Horyna von „la vie en tennis“ bei den Siegerehrungen richtig erwähnt hat, ist es nicht selbstverständlich, dass in Luzern eine Woche ohne Wetterunterbrüche Tennis gespielt werden kann.

Trotz schönem Wetter und angenehmen Temperaturen durften die Tenniscracks nur wenigen Zuschauer ihr grosses Können zeigen. Die Anwesenden konnten zwei hochklassige Finalspiele geniessen.

Der Sieger ist: Der Jugendsport und die interkulturellen Erfahrungen.

Juniorinnen U18

Stanislava Staschenko(Ukr) vs. Belinda Bencic(Sui) 6:4 / 6:1


Die erst 14 Jährige Belinda Bencic wehrte sich in einem spannenden, aber in ihrem Umfeld gehässigen Finalspiel mit allen Mitteln gegen die Ukrainerin. Am Ende konnte sich Stanislava Staschenko mit Recht über den Sieg freuen. Mit Belinda Bencic wird man in Zukunft bei noch grösseren Turnieren rechnen können. Sie und der Betreuer-Stab haben noch viel Potential, um bevorstehende Turniere erfolgreich zu gestalten.

Junioren U18

Andrew Harris(Aus) vs. Mikolaj Jedruszczak(Pol) 6:1 / 6:7 / 6:1


Spannung lag vom ersten Ballwechsel an in der Luft. Beide duellierten sich mit gut ausgebildeten Grundschlägen, mit Power und jugendlicher Frechheit durch den Final. Die Dynamik in den Schlägen liessen das Publikum oft in Staunen versetzen. Ein faires und hochwertiges Spiel zweier Ballkünstler endete mit dem Sieg des Australiers. 

„Wann sehen wir diese Ausnahmetalente wieder?“, ist die Frage in der Arena. Das Turnier wird im nächsten Jahr zum 6. Mal hier in Luzern ausgetragen. Das in diesem Jahr neu zusammen gesetzte Organisationsteam wird der positiven Erfahrung mit ins kommende Turnier nehmen. Auch von swisstennis wurde die gute Organisation gelobt.
Nicht auszuschliessen ist, dass wir früher oder später das eine oder andere Gesicht auf der ATP bzw. WTA-Tour wieder auf dem TV sehen.

Das für alle erfolgreiche und sehenswerte Internationale Juniorenturnier 2010 in Luzern hat sich bestens für grössere Aufgaben empfohlen.


Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Am Samstag, 7. Dezember 2013, weihte der Verein Kulturschaffende Littau beim Bodenhof 4 im Ortsteil Littau den „ersten Wildwechsel der Stadt Luzern“ ein. Dabei wurde symbolisch die fü...
Weiterlesen...
Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Das lange Warten hat bald ein Ende: Am Freitag, 28. Juni 2013, erblickt das neue Album des Österreichischen Info-Rappers Kilez More das Licht der Welt. „Rapvolution“ soll die Menschen zum Mi... Weiterlesen...


Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Seitdem bekannt ist, dass die NSA mehr oder weniger den kompletten Datenverkehr jedes einzelnen Bürgers überwachen kann, wurden auf den verschiedensten Ebenen Massnahmen und Möglichkeiten entwickelt, ...

Weiterlesen...
Threema wird nicht OpenSource

Threema wird nicht OpenSource

Der Artikel „Schluss mit Mythen rund um Threema“ hat ein unerwartet grosses Echo hervorgerufen. So wurden im Anschluss an diesen Artikel auf unterschiedlichsten Kanälen kontroverse Diskussionen geführ...

Weiterlesen...
powered by withweb