Freitag, 17. November 2017

Letztes Update 22.03.2016 22:37

RSS
You are here: Archiv Sport Schweiz Petition: Über 71'000 fordern Aufhebung von Rundstreckenrennen-Verbot

Petition: Über 71'000 fordern Aufhebung von Rundstreckenrennen-Verbot

E-Mail Drucken PDF

Die Fédération Motocycliste Suisse und Auto Sport Schweiz reichen am 1. März 2011 ihre Petition zur Aufhebung des Rundstreckenrenn-Verbots ein. 71'400 Personen haben das Anliegen unterzeichnet. Darin werden Bundesrat und Parlament gebeten, das Verbot von öffentlichen Rundstreckenrennen mit Motorfahrzeugen in Art. 52 des Strassenverkehrsgesetzes (SVG) aufzuheben.

 

Verbot ein „volkswirtschaftlicher Unsinn"
Alljährlich müssten Schweizer Motorsportler für Trainings- und Rennzwecke Tausende Kilometer zurücklegen, weil die Schweiz keine eigene Rundstrecke besitze. Aber auch Kurse zur Förderung der Fahrzeugbeherrschung oder Testfahrten mit speziellen Auto- bzw. Motorradmodellen, welche sich nur auf einer vollwertigen Rennstrecke durchführen lassen, müssten im umliegenden Ausland durchgeführt werden. Dies sei sowohl volkswirtschaftlich als auch ökologisch ein Unsinn, teilen die Organisationen mit.

Diskriminierung des Motorsports?
„Diese Diskriminierung der Motorsportler ist längst nicht mehr haltbar, denn seit dem Erlass dieses Verbots im Jahre 1955 haben sich die Voraussetzungen gründlich verändert", so die Mitteilung. Dank strengen Sicherheitsvorschriften der internationalen Sportbehörden seien Zuschauer auf modernen Rundstrecken keinen Gefahren mehr ausgesetzt und auch der Schutz der Piloten werde heute extrem gross geschrieben. „Befindet sich die Strecke an einem geeigneten Ort, bleiben die Lärmemissionen ebenfalls in einem vertretbaren Rahmen, denn Schalldämpfer sind im Motorsport längst kein Fremdwort mehr".


Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Am Samstag, 7. Dezember 2013, weihte der Verein Kulturschaffende Littau beim Bodenhof 4 im Ortsteil Littau den „ersten Wildwechsel der Stadt Luzern“ ein. Dabei wurde symbolisch die fü...
Weiterlesen...
Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Das lange Warten hat bald ein Ende: Am Freitag, 28. Juni 2013, erblickt das neue Album des Österreichischen Info-Rappers Kilez More das Licht der Welt. „Rapvolution“ soll die Menschen zum Mi... Weiterlesen...


Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Seitdem bekannt ist, dass die NSA mehr oder weniger den kompletten Datenverkehr jedes einzelnen Bürgers überwachen kann, wurden auf den verschiedensten Ebenen Massnahmen und Möglichkeiten entwickelt, ...

Weiterlesen...
Threema wird nicht OpenSource

Threema wird nicht OpenSource

Der Artikel „Schluss mit Mythen rund um Threema“ hat ein unerwartet grosses Echo hervorgerufen. So wurden im Anschluss an diesen Artikel auf unterschiedlichsten Kanälen kontroverse Diskussionen geführ...

Weiterlesen...
powered by withweb