Donnerstag, 23. November 2017

Letztes Update 22.03.2016 22:37

You are here: Hintergründe Gastbeiträge FBI drängt Google, Daten rauszurücken

FBI drängt Google, Daten rauszurücken

E-Mail Drucken PDF
Franz GrüterDas amerikanische FBI hat Google aufgefordert, Daten ihrer Kunden herauszugeben. Mitunter ein Grund, weshalb immer mehr Firmen ihre IT-Systeme und Daten in die Schweiz bringen. Aber auch wir müssen in der Schweiz Sorge tragen und unsere Privatsphäre schützen. Deshalb lanciert die SVP morgen Dienstag, 4. Juni 2013, in Bern zusammen mit anderen bürgerlichen Parteien die nationale Volksinitiative zum Schutz der Privatsphäre. Es ist dringend notwendig, dass wir den willkürlichen Zugriff des Staates auf unsere Daten, egal ob Finanzdaten oder sonstige Daten, in der Verfassung verankern und schützen.
https://fbstatic-a.akamaihd.net/rsrc.php/v2/y4/r/-PAXP-deijE.gif
 
Franz Grüter ist CEO des Telekommunikationsunternehmens green.ch und Mitglied des Initiativkomitees zum Schutz der Privatsphäre.
 
Weitere Infos:
 
 

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Am Samstag, 7. Dezember 2013, weihte der Verein Kulturschaffende Littau beim Bodenhof 4 im Ortsteil Littau den „ersten Wildwechsel der Stadt Luzern“ ein. Dabei wurde symbolisch die fü...
Weiterlesen...
Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Das lange Warten hat bald ein Ende: Am Freitag, 28. Juni 2013, erblickt das neue Album des Österreichischen Info-Rappers Kilez More das Licht der Welt. „Rapvolution“ soll die Menschen zum Mi... Weiterlesen...


Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Seitdem bekannt ist, dass die NSA mehr oder weniger den kompletten Datenverkehr jedes einzelnen Bürgers überwachen kann, wurden auf den verschiedensten Ebenen Massnahmen und Möglichkeiten entwickelt, ...

Weiterlesen...
Threema wird nicht OpenSource

Threema wird nicht OpenSource

Der Artikel „Schluss mit Mythen rund um Threema“ hat ein unerwartet grosses Echo hervorgerufen. So wurden im Anschluss an diesen Artikel auf unterschiedlichsten Kanälen kontroverse Diskussionen geführ...

Weiterlesen...
powered by withweb