Donnerstag, 16. August 2018

Letztes Update 22.03.2016 22:37

You are here: Hintergründe Luzern

Luzern

Luzerner Juso gründet Ableger im Seetal

E-Mail Drucken PDF
Bild: Juso SchweizEin Jahr, nachdem sich die Jungsozialisten (Juso) kantonale Strukturen gegeben haben, vermeldet die Jungpartei einen weiteren Ausbau ihrer Aktivitäten. So konnte am Parteitag in Luzern die Gründung der Juso Seetal bekannt gegeben werden. Ebenso wurde der Vorstand einstimmig gewählt. Es sind dies als Präsidentin: Kantonsrätin Priska Lorenz, Grosswangen (bisher). Als Vorstandsmitglieder: Grossstadträtin Nina Laky, Luzern (bisher), Beni Knüsel, Ruswil (bisher), Ivan Sucic, Willisau (neu) und Thea Bächler, Hochdorf (neu).

Dagmersellen: Unfall verursacht Rückstau auf Autobahn A2

E-Mail Drucken PDF
Bild: Luzerner PolizeiAm Mittwoch Vormittag, 15. Dezember 2010, fuhr ein Personenwagenlenker mit einem angekoppelten Sachentransportanhänger auf der Autobahn A2 von Dagmersellen herkommend Richtung Luzern. Auf der Autobahn im Bereiche des Uffikonermooses verursachte der Lenker einen Selbstunfall und prallte in die Mittelleitplanke, auf welcher das Fahrzeug schlussendlich stehen blieb.

12‘000 Unterschriften für „Kruzifix bleibt“

E-Mail Drucken PDF
Bild: Archiv Info8.chEin überparteiliches Komitee hat heute Dienstag, 14. Dezember 2010, mit 12‘000 Unterschriften die Petition „Kruzifix bleibt“ eingereicht. Die Petition war am 27. Oktober 2010 lanciert worden und möchte bewirken, dass in Schulzimmern des Kantons Luzern weiter Kruzifixe und Kreuze als Symbole einer christlich geprägten Kultur aufgehängt werden dürfen.

Schenkon: BMW X3 gesucht

E-Mail Drucken PDF
In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es auf der Autobahn A2 Fahrrichtung Norden auf dem Gemeindegebiet Schenkon zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurden Leitplanken und ein Stromverteiler beschädigt. Der unbekannte Fahrzeuglenker entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

Weggis: Spaziergängerin findet toten Fötus

E-Mail Drucken PDF
Am vergangenen Samstag, 11. Dezember 2010, hat eine Spaziergängerin in Weggis einen toten menschlichen Fötus aufgefunden. Aufgrund der Berichterstattung in den Medien hat die Luzerner Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Die Untersuchung führt das Amtsstatthalteramt Luzern-Land.

FDP-Motion: Mutterschaftsbeihilfe in ordentliche Sozialhilfe integrieren

E-Mail Drucken PDF
Bild: FDP.Die Liberalen LuzernFDP-Kantonsrat Rolf Born fordert den Regierungsrat in seiner Motion auf, die Mutterschaftsbeihilfe in die ordentliche Sozialhilfe zu integrieren. Der Regierungsrat wird aufgefordert, das Sozialhilfegesetz anzupassen und die Mutterschaftsbeihilfe in die ordentliche Sozialhilfe zu überführen. Damit könne der administrative Mehraufwand in den Sozialämtern der Gemeinden reduziert werden.

Speranza 50+: Otto Ineichen spannt mit Kanton zusammen

E-Mail Drucken PDF
Bild: stiftungsperanza.chDer Kanton Luzern und die Stiftung Speranza lancieren ein Pilotprojekt für über 50-jährige Erwerbslose. Die von Nationalrat Otto Ineichen ursprünglich für jugendliche Erwerbslose gegründete Stiftung will neu auch über 50 jährige Stellensuchende mit einem speziellen Projekt fördern, denn diese Gruppe hat es besonders schwer, wieder eine feste Anstellung zu finden.

Info8.ch neu mit offizieller Presseakkreditierung

E-Mail Drucken PDF
Bild: Info8.chSeit Anfang August 2010 präsentiert Ihnen Info8.ch ausgewogene lokale, nationale und globale Nachrichten und Hintergrundberichte aus Politik, Sport, Kultur und Technik. Seit November 2010 ist Info8.ch eingetragenes Mitglied des Verbands Schweizer Medien und somit offiziell presseakkreditiert. Die Redaktion dankt allen Leserinnen und Lesern für ihre Treue und Unterstützung, die es uns möglich machen, auch in Zukunft aufzudecken, was andere verschweigen.

Chance 21 fordert Volks-Zugang zum Lucerne Festival

E-Mail Drucken PDF
Bild: chance-21.chNachdem es seit einiger Zeit ruhiger um die Luzerner Lokalbewegung Chance21 geworden ist, hat sie nun eine Volksmotion lanciert, welche fordert, dass mindestens ein Viertel aller Eintrittskarten für das Lucerne Festival über den öffentlichen Verkauf ans Publikum gebracht werden soll. Gemäss Chance21 hat man sich zu diesem Schritt entschlossen, weil die öffentliche Hand den Bau und Betrieb des KKL zu einem wesentlichen Teil mitfinanziert und es im Gegenzug nicht allen interessierten Bevölkerungsschichten möglich sei, an diesem Anlass teilzunehmen.

Jungfreisinnige mit Initiative für liberalisierte Ladenöffnungszeiten

E-Mail Drucken PDF
Bild: Jungfreisinnige SchweizDie Jungfreisinnigen des Kantons Luzern lancieren eine kantonale Volksinitiative zur vollständigen Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten. Dazu will die Jungpartei das Ruhetags- und Ladenschlussgesetz abschaffen. Dies berichtet die „Neue Luzerner Zeitung“. Sammelstart ist im Januar 2011.

„So nicht, Herr Gemeindepräsident“

E-Mail Drucken PDF
"Untergang von Littau" - Provokatives Symbolbild der SVPDer frühere Präsident der SVP-Ortspartei Littau, Oscar Blaser, geht mit alt Gemeindepräsident Josef Wicki, heutiger Grossstadtrat, hart ins Gericht. Auf der Internetseite der SVP Littau veröffentlicht Blaser einen Leserbrief aus dem Dezember 2001, um die „Machenschaften“ Wickis in Erinnerung zu rufen. Schon vor neun Jahren sei Wicki mitsamt dem amtierenden Gemeinderat von einer Sonderkommission (SoKo) des Einwohnerrats zum Rücktritt aufgefordert worden.

Kanton Luzern lanciert „Raffy, der Geldplaner“

E-Mail Drucken PDF
Bild: disg.lu.chDie zunehmende Verschuldung junger Menschen stellt eine neue gesellschaftliche Herausforderung dar. Um die Eltern und Erziehungsverantwortlichen in der Geld- und Konsumerziehung zu unterstützen, gibt es nun ein neues Angebot für die Elternbildung. Im Zentrum steht Raffy, der Geldplaner – eine Online-Hilfe für Kinder und Jugendliche.

Luzern hält an E-Voting fest

E-Mail Drucken PDF
Bild: Printscreen lu.chDie Publikation einer internen Weisung des Kantons Zürich in der „NZZ am Sonntag“, elektronische Wahlen im Jahr 2011 auf Eis zu legen, hatte für Ungewissheit gesorgt, wie es nun in anderen Kantonen weitergeht. Auf Anfrage teilt das Amt für Gemeinden mit, dass der Kanton Luzern an seinen E-Voting-Versuchen festhalte. Die Begründung: in Luzern sei E-Voting momentan nur bei Abstimmungen vorgesehen und nicht bei Wahlen.

Parteitag in Sempach: FDP will bei Wahlen 2011 zulegen

E-Mail Drucken PDF
Die FDP.Die Liberalen Luzern wollen die Wahlen 2011 im Kanton Luzern gewinnen. Die Partei will mit Robert Küng in den Regierungsrat und sowohl einen Kantonsrats- als auch Nationalratssitz hinzugewinnen. Weiter forciert werde die Volksinitiative „Bürokratie-Stopp!“ der Mutterpartei, wie Kantonalpräsident Peter Schilliger am Parteitag in Sempach betonte.

Seite 10 von 27


Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Am Samstag, 7. Dezember 2013, weihte der Verein Kulturschaffende Littau beim Bodenhof 4 im Ortsteil Littau den „ersten Wildwechsel der Stadt Luzern“ ein. Dabei wurde symbolisch die fü...
Weiterlesen...
Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Das lange Warten hat bald ein Ende: Am Freitag, 28. Juni 2013, erblickt das neue Album des Österreichischen Info-Rappers Kilez More das Licht der Welt. „Rapvolution“ soll die Menschen zum Mi... Weiterlesen...


Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Seitdem bekannt ist, dass die NSA mehr oder weniger den kompletten Datenverkehr jedes einzelnen Bürgers überwachen kann, wurden auf den verschiedensten Ebenen Massnahmen und Möglichkeiten entwickelt, ...

Weiterlesen...
Threema wird nicht OpenSource

Threema wird nicht OpenSource

Der Artikel „Schluss mit Mythen rund um Threema“ hat ein unerwartet grosses Echo hervorgerufen. So wurden im Anschluss an diesen Artikel auf unterschiedlichsten Kanälen kontroverse Diskussionen geführ...

Weiterlesen...
powered by withweb