Samstag, 20. Januar 2018

Letztes Update 22.03.2016 22:37

You are here: Hintergründe Luzern

Luzern

Gratis-Parkplätze für Besuchende im Horwer Kirchfeld beantragt

E-Mail Drucken PDF

Die Besucherparkplätze beim Horwer Kirchfeld - Haus für Betreuung und Pflege sollen ab dem 1. April 2011 wieder gratis sein. Der Gemeinderat will einen entsprechenden Auftrag des Parlaments umsetzen und unterbreitet den Einwohnerräten eine Anpassung des Parkierungsreglements.

Sachbeschädigung und Angriff auf Polizei

E-Mail Drucken PDF

Die Luzerner Polizei hat am Neujahrsmorgen in Luzern eine 22-jährige Frau festgenommen, welche zuvor bei einem Restaurant an der Burgerstrasse zwei Aussenscheiben eingeschlagen und noch weitere Sachbeschädigungen begangen hat.

Strolchenfahrt mit Selbstunfall - und Glück

E-Mail Drucken PDF

Unfall in Ebikon (Bild: Luzerner Polizei)Am Neujahrsmorgen, kam es in Ebikon, Hartenfelsstrasse, zu einem Selbstunfall. Die drei jugendlichen Burschen, im Alter von 14 bis 16 Jahren, welche sich auf einer Strolchenfahrt befanden, blieben unverletzt.

Ein 16-Jähriger entwendete zu Hause das Auto seiner Mutter und fuhr damit anschließend mit zwei Kollegen in Ebikon herum. Abwechselnd fuhren zwei der drei Jugendlichen mit dem entwendeten Auto herum.

Horwer Kulturpreis überreicht

E-Mail Drucken PDF

450 Personen erlebten in Horw - wörtlich - einen harmonischen und taktvollen Jahresbeginn: Am 1. Januar 2011 wurde unter dem Motto "Musik liegt in der Luft" der Horwer Kulturpreis an Hildegard Vogel, Beatrice Renkewitz und Martin Heini vergeben.

Neuer Name, neues Preisgeld, neue Möglichkeiten in der Horwer Kulturförderung: Aus dem bisherigen "Kulturbatzen" (5000 Franken) ist ein richtiger Horwer Kulturpreis geworden, mit dem Einzelpersonen wie Förderprojekte unterstützt werden können.

Selbstständige Hinterräder - Milchtransporter verunfallt

E-Mail Drucken PDF

Verunfallter Milchtransporter (Bild: Luzerner Polizei)Am Dienstagmittag ist in Beromünster eine Frau mit einem Milchtransporter verunfallt. Während der Fahrt haben sich zwei Hinterräder des Milchtransporters gelöst. Die Fahrerin hat sich leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich gestern Dienstag um ca. 11.30 Uhr auf der Hauptstrasse von der "Chommle" in Richtung Beromünster. Aus bisher unklaren Gründen lösten sich auf dem geraden Strassenabschnitt "Lochete" die Radmuttern von den Befestigungsbolzen der hinteren linken Radnabe des Lastwagens.

Die Schulpflege wird aufgehoben

E-Mail Drucken PDF

Die Schulpflege der Stadt Luzern wird nach mehr als hundert Jahren per 31. Dezember 2010 aufgehoben und ab 1. Januar 2011 durch eine parlamentarische Bildungskommission ersetzt. Damit geht eine schulpolitisch bedeutende Ära in der Stadt Luzern zu Ende.

2 Verletzte bei Frontalkollision

E-Mail Drucken PDF

Frontalkollision (Bild: Luzerner Polizei)Am Montagmittag, dem 27. Dezember kam es auf der Umfahrungsstrasse bei Oberkirch zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos. Die beiden Fahrerinnen wurden dabei verletzt. Die Unfallursache wird abgeklärt.

Der Unfall ereignete sich am Montagmittag um ca. 12.45 Uhr auf der Baselstrasse. Eine 20-jährige Schweizerin fuhr mit dem Auto von Daiwil via Kottenkreisel nach Nottwil.

Verkehrsunfälle an Weihnachten - ein Toter, eine Verletzte

E-Mail Drucken PDF

Unfall in Sursee (Bild: Luzerner Polizei)Über die Weihnachtszeit musste die Luzerner Polizei an mehrere Verkehrsunfälle ausrücken. Auf der A2 in Horw verstarb ein Autofahrer. In Ebikon wurde eine Fussgängerin schwer verletzt und in Sursee verursachte ein Lenker gleich mehrere Unfälle.

Gewerbehalle niedergebrannt - Zeugen gesucht

E-Mail Drucken PDF

Am frühen Freitagmorgen brannte eine Gewerbehalle in Hüswil nieder. Die Brandursache ist bisher nicht bekannt. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche Hinweise zum Brand machen können.

Gegen 05.40 Uhr wurde die Feuerwehr Zell zu einem Brand in einer Gewerbehalle an der Bernstrasse 26 in Hüswil aufgeboten. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Halle in Vollbrand.

Kerzen am Weihnachtsbaum führen zu Bränden

E-Mail Drucken PDF

(Bild: Jan K.)Wie die Luzerner Polizei mitteilte, kam es über die Weihnachtstage im Kanton Luzern zu mehreren Bränden, welche durch Unachtsamkeit im Umgang mit brennenden Kerzen in Weihnachtsdekorationen ausgebrochen sind. Die Luzerner Polizei bittet um Vorsicht.

Zwei mutmassliche Uhrendiebe festgenommen

E-Mail Drucken PDF

Die Luzerner Polizei hat am frühen Freitagmorgen in der Stadt Luzern zwei mutmassliche Einbrecher festgenommen. Die Männer versuchten zuvor in eine Uhren-Boutique einzubrechen.

Die beiden mutmasslichen Einbrecher schlugen am frühen Freitagmorgen  gegen 04.30 Uhr die Schaufenster einer Uhren-Boutique an der Grendelstrasse in Luzern ein.

Brand in Zeller Gewerbehalle

E-Mail Drucken PDF

Am 24.12.2010 um 05:40 Uhr, wurde die Feuerwehr Zell wegen eines Brandes in einer Gewerbehalle nach Hüswil aufgeboten. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand eine angebaute Halle im Vollbrand und die Flammen traten bereits aus dem Dach.

Zentral, aber wie neutral?

E-Mail Drucken PDF

Unser Weltbild wird von Zürich aus geformt.(Bild: zoonpoliticon.ch)Wer sich über regionale Geschehnisse informieren will, liest in der Zentralschweiz die „Neue Luzerner Zeitung“. Die Monopol-Zeitung, die zur NZZ-Mediengruppe gehört, hat seit neuestem auch einen neuen Internet-Auftritt. Spätestens jetzt zeigt sich, wo Identitätsverlust beginnt.

Nach Wirbel: Luzerner BDP mit neuem Präsidenten

E-Mail Drucken PDF

Bild: BDP SchweizWie unter anderem der „Willisauer Bote“ und die „Neue Luzerner Zeitung“ melden, hat die BDP Kanton Luzern ihr verwaistes Präsidium (Info8.ch berichtete exklusiv) neu besetzt. Neuer Präsident ist Kurt Inderbitzin aus Willisau, welcher auf Edi Buck folgt, der gerade mal acht Monate im Amt war. Brisant: Auf die jüngste Nachfrage von Info8.ch hin wollte sich Buck nicht äussern, ob er noch BDP-Präsident sei. Erst am Tag unserer Berichterstattung über die BDP teilte die Partei die Änderung an ihrer Spitze mit.

Seite 8 von 27


Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Am Samstag, 7. Dezember 2013, weihte der Verein Kulturschaffende Littau beim Bodenhof 4 im Ortsteil Littau den „ersten Wildwechsel der Stadt Luzern“ ein. Dabei wurde symbolisch die fü...
Weiterlesen...
Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Das lange Warten hat bald ein Ende: Am Freitag, 28. Juni 2013, erblickt das neue Album des Österreichischen Info-Rappers Kilez More das Licht der Welt. „Rapvolution“ soll die Menschen zum Mi... Weiterlesen...


Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Seitdem bekannt ist, dass die NSA mehr oder weniger den kompletten Datenverkehr jedes einzelnen Bürgers überwachen kann, wurden auf den verschiedensten Ebenen Massnahmen und Möglichkeiten entwickelt, ...

Weiterlesen...
Threema wird nicht OpenSource

Threema wird nicht OpenSource

Der Artikel „Schluss mit Mythen rund um Threema“ hat ein unerwartet grosses Echo hervorgerufen. So wurden im Anschluss an diesen Artikel auf unterschiedlichsten Kanälen kontroverse Diskussionen geführ...

Weiterlesen...
powered by withweb