Donnerstag, 18. Januar 2018

Letztes Update 22.03.2016 22:37

You are here: Hintergründe Luzern Verein Bahndreieck Luzern Nord mit eigener Webseite

Verein Bahndreieck Luzern Nord mit eigener Webseite

E-Mail Drucken PDF
Bild: bahndreieck-luzern-nord.chDer Verein Bahndreieck Luzern Nord ist ab sofort mit einer eigener eigenen Internetseite im Netz vertreten. Auf bahndreieck-luzern-nord.ch präsentiert der Verein ausführliche Unterlagen und Recherchen zu seinem Projekt und dokumentiert, weshalb der Tiefbahnhof Luzern keine optimale Lösung für die Stadt und den Kanton Luzern ist. Aber auch andere Bahnprojekte werden erwähnt, wie der Mobilhof Luzern.
 
 
Um die ökologisch erwünschte Optimierung des Bahnverkehrs in der Zentralschweiz nicht zu verpassen, tut es Not, unverzüglich auf Alternativen zum Tiefbahnhof einzuschwenken. Der Verein Bahndreieck Luzern Nord bezweckt die Durchsetzung der in jeder Hinsicht überlegenen Lösung eines Bahndreiecks im Norden von Luzern.
 
Das Projekt besteht im Wesentlichen aus vier Komponenten:
  1. Ausbau Rotseestrecke auf Doppelspur
  2. Station Luzern Nord
  3. Schlaufe Emmenbrücke – Rotsee über die Reuss
  4. Ausbau der Strecke Fluhmühle - Bahnhof Luzern City auf drei Spuren
Die Station Luzern Nord mit vier Perrons dient der Entlastung des Bahnhofs Luzern City, indem dort namentlich Züge der neuen Nord-Süd Durchmesserlinie anhalten werden. Auch Pendelzüge zwischen Luzern und Zürich werden dort einen Zwischenhalt einlegen. Der Bahnhof Luzern City soll Hauptbahnhof bleiben. Der Ausbau der Zufahrten ab Fluhmühle auf drei Spuren erlaubt die wichtige Förderung des S-Bahnverkehrs.

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Am Samstag, 7. Dezember 2013, weihte der Verein Kulturschaffende Littau beim Bodenhof 4 im Ortsteil Littau den „ersten Wildwechsel der Stadt Luzern“ ein. Dabei wurde symbolisch die fü...
Weiterlesen...
Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Das lange Warten hat bald ein Ende: Am Freitag, 28. Juni 2013, erblickt das neue Album des Österreichischen Info-Rappers Kilez More das Licht der Welt. „Rapvolution“ soll die Menschen zum Mi... Weiterlesen...


Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Seitdem bekannt ist, dass die NSA mehr oder weniger den kompletten Datenverkehr jedes einzelnen Bürgers überwachen kann, wurden auf den verschiedensten Ebenen Massnahmen und Möglichkeiten entwickelt, ...

Weiterlesen...
Threema wird nicht OpenSource

Threema wird nicht OpenSource

Der Artikel „Schluss mit Mythen rund um Threema“ hat ein unerwartet grosses Echo hervorgerufen. So wurden im Anschluss an diesen Artikel auf unterschiedlichsten Kanälen kontroverse Diskussionen geführ...

Weiterlesen...
powered by withweb