Dienstag, 23. Mai 2017

Letztes Update 22.03.2016 22:37

You are here: Hintergründe Schweiz "Stop Büpf! Privatsphäre retten!" Demo in Bern am 31. Mai 2014

"Stop Büpf! Privatsphäre retten!" Demo in Bern am 31. Mai 2014

E-Mail Drucken PDF
Bild: stopbuepf.chAm Samstag, 31. Mai 2014, findet ab 15:00 Uhr auf dem Bundesplatz in Bern eine bunte Kundgebung gegen das Bundesgesetz betreffend die Überwachung des Post- und Fernmeldeverkehrs (BÜPF) statt. An der Demo beteiligt sich eine breite Allianz unterschiedlicher politischer Couleur, von der Jungen SVP bis zur Juso. Die aufrufenden Organisationen demonstrieren für das Grundrecht auf Privatsphäre und gegen die schleichende Errichtung eines Überwachungsstaates in der Schweiz.
 
Programm
  • ab 14:30 Uhr Besammlung auf dem Bundesplatz
  • 15:00 Uhr Beginn mit Reden und Showacts
Als Redner treten auf:
  • Volker Birk, Chaos Computer Club Schweiz
  • Franz Grüter, CEO green.ch, Präsident SVP Luzern
  • Jean-Marc Hensch, SWICO
  • Daniel Vischer, Nationalrat Grüne
  • Fredy Künzler, CEO Init7, SP-Parlametarier Winterthur
  • Patrick Stählin, Piratenpartei
Details zum Rahmenprogramm werden später auf der Demo-Webseite stopbuepf.ch publiziert.
 
Die Kernbotschaften der Grossdemonstration gegen das BÜPF - die Organisatoren stehen ein:
  • für das Grundrecht auf Privatsphäre
  • für Freiheit und Rechtsstaat
  • gegen die Überwachung auf Vorrat
  • gegen Staatstrojaner und IMSI catcher
  • gegen das neue Überwachungsgesetz BÜPF
An der Demo beteiligen sich aktuell Piratenpartei, junge gruene, jungfreisinnige, Junge SVP, JUSO, junge grünliberale, AL-ZH, Grüne Partei, Digitale Gesellschaft, CCC-ch, Anonymous Kollektiv, Internet Society Switzerland Chapter, Swiss Privacy Foundation.
 
Weitere Infos
 

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Am Samstag, 7. Dezember 2013, weihte der Verein Kulturschaffende Littau beim Bodenhof 4 im Ortsteil Littau den „ersten Wildwechsel der Stadt Luzern“ ein. Dabei wurde symbolisch die fü...
Weiterlesen...
Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Das lange Warten hat bald ein Ende: Am Freitag, 28. Juni 2013, erblickt das neue Album des Österreichischen Info-Rappers Kilez More das Licht der Welt. „Rapvolution“ soll die Menschen zum Mi... Weiterlesen...


Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Seitdem bekannt ist, dass die NSA mehr oder weniger den kompletten Datenverkehr jedes einzelnen Bürgers überwachen kann, wurden auf den verschiedensten Ebenen Massnahmen und Möglichkeiten entwickelt, ...

Weiterlesen...
Threema wird nicht OpenSource

Threema wird nicht OpenSource

Der Artikel „Schluss mit Mythen rund um Threema“ hat ein unerwartet grosses Echo hervorgerufen. So wurden im Anschluss an diesen Artikel auf unterschiedlichsten Kanälen kontroverse Diskussionen geführ...

Weiterlesen...
powered by withweb