Freitag, 17. November 2017

Letztes Update 22.03.2016 22:37

RSS
You are here: Kultur Kaffeefahrt - ein Kunstprojekt

Kaffeefahrt - ein Kunstprojekt

E-Mail Drucken PDF

Wie wichtig ist Ihnen die Kunst? Liegt Ihnen die Kunst am Herzen? Wie innerlich empfinden Sie Kunst? Wie stark berührt die Kunst Ihr Innerstes? Stellen wir uns diese Frage.

Am 9. (VIP), 15., 16., 29. und 30. Oktober 2011 veranstaltet die Hochschule Luzern Design & Kunst in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Kunstverein und vbl carreisen im Rahmen eines Kunstprojekts eine Kaffeefahrt. Die Teilnehmer erwartet eine gemütliche Carfahrt durch die wunderschöne Innerschweizer Landschaft, eine Fahrt zu den Stätten der Kunst, eine Fahrt voller Höhepunkte.

Auf dem Programm steht der Besuch von vier Zentralschweizer Kunststätten inklusive Führung durch die jeweiligen Ausstellungen: 

  • Museum Bruder Klaus in Sachseln
  • Haus für Kunst in Uri, Altdorf
  • Sankturbanhof in Sursee
  • Nidwaldnet Museum, Höfli in Stans

Kaffeefahrt
Innerschweizer Innerlichkeit - dieser rätselhafte Gewinn erwartet die Gäste. Doch niemand weiss genau, woher diese innerschweizer Innerlichkeit kommt und was es damit auf sich hat. Mit dabei also ein Sachverständiger, Dr. Harald Innerbicher, kunsttheoretisch zertifizierter Innerschweizer Innerlichkeitsexperte. Während jeder der insgesamt fünf Fahrten erscheint Dr. Harald Innerbicher exklusiv auf den careigenen Monitoren und bringt in seinen keinen Aufwand scheuenden Auftritten nicht nur die Innerschweizer Innerlichkeit in greifbare Nähe sondern beäugt sie auch kritisch. Information, Subversion, Nostalgie, sowie ein buntes Bouquet an Überraschungen sind Ihnen garantiert!

 


Teilnahme
Der Mitfahrpreis für den Bus inkl. Eintritte & Vermittlung kostet Fr. 40.-. Per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. kann man sich für die gewünschte Fahrt anmelden. Die VIP-Fahrt vom 9. Oktober erfolgt auf Einladung. Weitere Informationen zu Abfahrtsorten und -zeiten gibts auf der Homepage der Hochschule Luzern


Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Am Samstag, 7. Dezember 2013, weihte der Verein Kulturschaffende Littau beim Bodenhof 4 im Ortsteil Littau den „ersten Wildwechsel der Stadt Luzern“ ein. Dabei wurde symbolisch die fü...
Weiterlesen...
Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Das lange Warten hat bald ein Ende: Am Freitag, 28. Juni 2013, erblickt das neue Album des Österreichischen Info-Rappers Kilez More das Licht der Welt. „Rapvolution“ soll die Menschen zum Mi... Weiterlesen...


Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Seitdem bekannt ist, dass die NSA mehr oder weniger den kompletten Datenverkehr jedes einzelnen Bürgers überwachen kann, wurden auf den verschiedensten Ebenen Massnahmen und Möglichkeiten entwickelt, ...

Weiterlesen...
Threema wird nicht OpenSource

Threema wird nicht OpenSource

Der Artikel „Schluss mit Mythen rund um Threema“ hat ein unerwartet grosses Echo hervorgerufen. So wurden im Anschluss an diesen Artikel auf unterschiedlichsten Kanälen kontroverse Diskussionen geführ...

Weiterlesen...
powered by withweb