Donnerstag, 23. November 2017

Letztes Update 22.03.2016 22:37

RSS
You are here: Kultur Was am 11.11.11 alles los ist

Was am 11.11.11 alles los ist

E-Mail Drucken PDF
Bild: sursee.chWas für ein Hammerdatum: Der heutige 11.11.11 lässt die Wenigsten kalt. Sei es für Hochzeiten, kleine Erinnerungen oder gar politische Proteste – auf allen Breitengraden nutzen Menschen den heurigen 11. November für einmalige Ereignisse. Was die Bedeutung des 11.11 ist und was am heutigen Tage so alles los ist, haben wir hier zusammen getragen.
 
Der 11. November ist der 315. Tag des Gregorianischen Kalenders (in Schaltjahren der 316.). In Schweizer Fasnachtshochburgen wird der 11.11. (um 11:11 Uhr) als Start der rüüdigen Jahreszeit gefeiert. In regional verschiedenen Martinsbräuchen wird der Martinstag am 11.11 gefeiert. Im deutschsprachigen Raum feiern ihn die Kinder mit Martinsumzügen, bei denen sie singend mit Laternen durch die Strassen ziehen.
 
Im Luzernischen Sursee findet auch heuer wieder die traditionelle Gansabhauet statt. Dabei geht es darum, einer leblosen Gans den Hals mit einem stumpfen Säbel und verbundenen Augen zu durchtrennen. Wem das Kunststück gelingt, darf die Gans nach Hause nehmen. Die Ursprünge dieses beliebten Rituals, das jeweils vor dem Surseer Rathaus über die Bühne geht, sind noch immer im Dunkeln. Sicher ist nur, dass ähnliche Bräuche um das wertvolle Tier Gans früher in ganz Europa verbreitet waren.
 
In folgenden Staaten oder Staatenbunden ist der 11. November ein offizieller Feier- oder Gedenktag: Belgien, Commonwealth, Frankreich, Grossbritannien, USA: (Veterans Day). In Angola (1975 von Portugal), Kolumbien (von Cartagena) und Polen (1918) ist der 11. November der nationale Tag der Unabhängigkeit.
 
Eine politische Note erhielt das mysteriös-einmalige Datum 11.11.11 heuer durch die global aufkeimende Occupy-Bewegung. Sie rief diesen Tag zum „Occupy World Day“ aus, an dem auf der ganzen Welt gegen ein für ungerecht gehaltenes Finanz- und Wirtschaftssystem protestiert wird. Auch die Schweizer Occupy-Bewegung beteiligt sich an diesem Aktionstag. Demonstriert wird ab 11.00 Uhr unter anderem auf dem Zürcher Paradeplatz und dem Bundesplatz in Bern. Am Abend findet in Zug ein Occupy-Gedenkmarsch statt.
 
Weniger politisch denn spirituell oder abenteuerlich motiviert, dürfte der internationale Ansturm auf die Zivilstandsämter sein. Alleine in der Schweiz wollen am heutigen Tag Hunderte Paare den Bund fürs Leben schliessen. Am 11.11.11 wird im Stundentakt geheiratet. Es bleibt zu hoffen, dass der Grossteil der geschlossenen Ehen am nächsten „Superdatum“, dem 12.12.12, noch immer Bestand haben werden…
 
Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Resttag!
 
PS: Dieser Artikel wurde genau am 11.11.11 um 11:11:11 Uhr veröffentlicht… ;)

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Am Samstag, 7. Dezember 2013, weihte der Verein Kulturschaffende Littau beim Bodenhof 4 im Ortsteil Littau den „ersten Wildwechsel der Stadt Luzern“ ein. Dabei wurde symbolisch die fü...
Weiterlesen...
Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Das lange Warten hat bald ein Ende: Am Freitag, 28. Juni 2013, erblickt das neue Album des Österreichischen Info-Rappers Kilez More das Licht der Welt. „Rapvolution“ soll die Menschen zum Mi... Weiterlesen...


Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Seitdem bekannt ist, dass die NSA mehr oder weniger den kompletten Datenverkehr jedes einzelnen Bürgers überwachen kann, wurden auf den verschiedensten Ebenen Massnahmen und Möglichkeiten entwickelt, ...

Weiterlesen...
Threema wird nicht OpenSource

Threema wird nicht OpenSource

Der Artikel „Schluss mit Mythen rund um Threema“ hat ein unerwartet grosses Echo hervorgerufen. So wurden im Anschluss an diesen Artikel auf unterschiedlichsten Kanälen kontroverse Diskussionen geführ...

Weiterlesen...
powered by withweb