Donnerstag, 23. November 2017

Letztes Update 22.03.2016 22:37

RSS
You are here: Kultur "Freie Schweiz wohin?" - 1 Jahr danach: Info8.ch-Spezial Live-Konzerten von Guantana Mohr, Kilez More und Die Bandbreite

"Freie Schweiz wohin?" - 1 Jahr danach: Info8.ch-Spezial Live-Konzerten von Guantana Mohr, Kilez More und Die Bandbreite

E-Mail Drucken PDF
Vom 10. bis am 12. Juni 2011 fanden in St. Moritz die Gegenaktivitäten zur örtlichen Bilderberg-Konferenz statt, die im „Suvretta House“ tagte. Nun, da sich die hervorragend besuchte und noch heute so manchem in Erinnerung verhaftete Info8.ch-Veranstaltung „Freie Schweiz wohin?“ zum ersten Mal jährt, veröffentlicht Info8.ch eine Spezial-Reihe der Musik-Auftritte, die im Rahmen der Gegenaktivitäten stattgefunden haben. Die Redaktion wünscht viel Vergnügen!
 
Am 11. Juni hatte Rapper Guantana Mohr aus Österreich seinen Auftritt. Sein bekanntester Song: "Wake Up".
 
 
Gleich zwei Mal rockte Info-Rapper Kilez More die Bündner Berger. Die Stimmung: Ausgelassen und positiv.
 
 
Spielte am Freitag, 10. Juni, über eine Stunde: Wojna von der bekannten Politpop-Band Die Bandbreite aus Duisburg.
 

Kommentare  

 
0 #1 19caesar90 2012-05-16 20:53
ich moechte auch gehen auf diesen konzerte!
pozdrav iz splita ;-)
Zitieren
 

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Am Samstag, 7. Dezember 2013, weihte der Verein Kulturschaffende Littau beim Bodenhof 4 im Ortsteil Littau den „ersten Wildwechsel der Stadt Luzern“ ein. Dabei wurde symbolisch die fü...
Weiterlesen...
Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Das lange Warten hat bald ein Ende: Am Freitag, 28. Juni 2013, erblickt das neue Album des Österreichischen Info-Rappers Kilez More das Licht der Welt. „Rapvolution“ soll die Menschen zum Mi... Weiterlesen...


Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Seitdem bekannt ist, dass die NSA mehr oder weniger den kompletten Datenverkehr jedes einzelnen Bürgers überwachen kann, wurden auf den verschiedensten Ebenen Massnahmen und Möglichkeiten entwickelt, ...

Weiterlesen...
Threema wird nicht OpenSource

Threema wird nicht OpenSource

Der Artikel „Schluss mit Mythen rund um Threema“ hat ein unerwartet grosses Echo hervorgerufen. So wurden im Anschluss an diesen Artikel auf unterschiedlichsten Kanälen kontroverse Diskussionen geführ...

Weiterlesen...
powered by withweb