Montag, 20. November 2017

Letztes Update 22.03.2016 22:37

RSS
You are here: Kultur Kultur

Kultur

Kritische Masse Festival - das Resumee

E-Mail Drucken PDF
Info8.ch mit Bo und Kilez MoreDas Kritische Masse Festival wurde das erste Mal am 21. August 2010 in Berlin im Club Rekorder abgehalten. Anja Kammer, die Organisatorin, achtete besonders darauf, dass möglichst neue und unverbrauchte Musiker und Künstler auftreten. Die Newcomer beschäftigen sich privat und in ihren Liedern hauptsächlich mit dem Thema „Wahrheit“. Unter den Acts gibt es eine grosse Meinungsvielfalt und jeder hat seine eigene Sicht der Dinge.

Tag der Biodiversität in Willisau

E-Mail Drucken PDF

Wie die Staatskanzlei Luzern mitteilte kann am Samstag, 11. September 2010 die Vielfalt der Biodiversität in Willisau erlebt werden. Ein Biodiversitätsmarkt, spannende Erlebnisposten und diverse Verpflegungsmöglichkeiten laden zum Verweilen ein. Am gleichen Wochenende findet die Pilzausstellung des Pilzvereins Willisau statt.
Am Biodiversitätsmarkt im Städtli Willisau präsentieren mehr als 40 Aussteller von 9 bis 17 Uhr ihre Produkte und Dienstleistungen.

Band des Monats - The Roaring Twenties

E-Mail Drucken PDF

The Roaring TwentiesAm Donnerstag dem 22.07.2010 sah ich zum wiederholten Male die Luzerner Reggea-Band. „The Roaring Twenties!“. Die 8-Mann starke Band hat sich vor über 5 Jahren der jamaikanischen Musik verpflichtet. Von diesem Zeitpunkt an spielte sie zahlreiche Konzerte in bekannten Konzerthäusern. So zum Beispiel in der Schüür und der Bar 59, im Sedel, im Dynamo in Zürich und an vielen weiteren Orten. Seit dem Herbst 2009 wagen die Roaring Twenties nun auch den Schritt nach Deutschland. Nach zwei tollen Konzerten in Köln und am Riverside Stomp Open-Air in Mainz können sie nun mit weiteren Shows bei unserem nördlichen Nachbarn rechnen.

Funk am See auf der Lidowiese

E-Mail Drucken PDF

Alle zwei Jahre wieder verwandelt sich Luzern zum Mekka der Open-Air und Musikliebhaber. Aus der ganzen Schweiz strömen Musikbegeisterte nach Luzern und begeben sich Richtung Lidowiese, wo das grösste gratis Open-Air der Schweiz namens „Funk am See“ stattfindet. Dank dem Radiosender „3fach“, diversen Sponsoren und vielen anderen Helfern konnte der ganze Event überhaupt verwirklicht und auf die Beine gestellt werden.

31. Juli-Open Air: Ötzis rocken Malters

E-Mail Drucken PDF
Zum vierten Mal fand am 31. Juli 2010 das Open Air Malters statt. Ein kleines, fetziges Rock’n Blues Fest. Und zum wiederholten Male lockte das Malterser Open Air das launige Feiervolk aufs Festgelände nahe der Sporthalle Oberei. Alle zwei Jahre (erstmals 2004) veranstaltet der Ötziclub Malters das kleine, aber fetzige Rock Open Air. Der Ötziclub entstammt mehreren Schulcliquen, die sich 1992 im Bestreben, eine unabhängige Bar zu betreiben, zu einem eigenen Verein zusammengeschlossen hatten. Die im Club-Gründungsjahr entdeckte Ötztaler Gletscher-Mumie „Ötzi“ fungiert übrigens auch heute noch in der vereinsinternen Mitgliederliste.

Blue Balls Festival: „wohl attraktivste“ Musikperle schon wieder zu Ende

E-Mail Drucken PDF
Vom 23. bis 31. Juli 2010 zog das BlueBalls-Festival wieder Zehntausende Besucher in den Bann des sommerlichen Luzerns. Sie bestaunten die über 100 Shows beim Schweizerhofquai und dem KKL. Die Veranstalter geben sich zufrieden, obwohl die Auslastungsquote leicht zurückging. Dank den Sponsoreneinnahmen könne man dennoch in den schwarzen Zahlen abschliessen.

Seite 5 von 5


Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Am Samstag, 7. Dezember 2013, weihte der Verein Kulturschaffende Littau beim Bodenhof 4 im Ortsteil Littau den „ersten Wildwechsel der Stadt Luzern“ ein. Dabei wurde symbolisch die fü...
Weiterlesen...
Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Das lange Warten hat bald ein Ende: Am Freitag, 28. Juni 2013, erblickt das neue Album des Österreichischen Info-Rappers Kilez More das Licht der Welt. „Rapvolution“ soll die Menschen zum Mi... Weiterlesen...


Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Seitdem bekannt ist, dass die NSA mehr oder weniger den kompletten Datenverkehr jedes einzelnen Bürgers überwachen kann, wurden auf den verschiedensten Ebenen Massnahmen und Möglichkeiten entwickelt, ...

Weiterlesen...
Threema wird nicht OpenSource

Threema wird nicht OpenSource

Der Artikel „Schluss mit Mythen rund um Threema“ hat ein unerwartet grosses Echo hervorgerufen. So wurden im Anschluss an diesen Artikel auf unterschiedlichsten Kanälen kontroverse Diskussionen geführ...

Weiterlesen...
powered by withweb