Montag, 22. Oktober 2018

Letztes Update 22.03.2016 22:37

You are here: Standpunkte Leserbriefe Leserbrief Walter Stucki: Profillose CVP

Leserbrief Walter Stucki: Profillose CVP

E-Mail Drucken PDF
Am 23. Oktober möchte ich auf keinen Fall die beiden Polparteien unterstützen. Aber wo finde ich die Alternativen? Die CVP tut sich schwer damit, die Mitte neu zu formieren.
 
Wie eine Fahne im Wind passt sie sich immer wieder an, ändert ihre Meinung. Erwähnt seien an dieser Stelle nur die Gesinnungswechsel in den Bereichen Armee und Kernenerige. Ich möchte gerne wissen, worauf ich mich da einlasse, wenn ich eine Partei unterstütze.
 
Ich wähle am 23. Oktober FDP, weil mir und meinen Angehörigen am ehesten geholfen ist, wenn ich einen sicheren Arbeitsplatz habe, die Renten gesichert sind und wir nicht unnötig mit Bürokratie belastet werden.
 
Die FDP ist – wie eine Studie unlängst bewiesen hat – die wirksamste Partei im Parlament. Ich greife bei den Wahlen auf das wirksame liberale Original zurück.
 
Walter Stucki, Emmen
Kantonsrat FDP die Liberalen

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Alles für d’Füchs – Einweihung des ersten Wildwechsels der Stadt Luzern

Am Samstag, 7. Dezember 2013, weihte der Verein Kulturschaffende Littau beim Bodenhof 4 im Ortsteil Littau den „ersten Wildwechsel der Stadt Luzern“ ein. Dabei wurde symbolisch die fü...
Weiterlesen...
Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Neues Album von Kilez More: Rapvolution

Das lange Warten hat bald ein Ende: Am Freitag, 28. Juni 2013, erblickt das neue Album des Österreichischen Info-Rappers Kilez More das Licht der Welt. „Rapvolution“ soll die Menschen zum Mi... Weiterlesen...


Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Jolla, das mobile Betriebssystem um der NSA zu entgehen?

Seitdem bekannt ist, dass die NSA mehr oder weniger den kompletten Datenverkehr jedes einzelnen Bürgers überwachen kann, wurden auf den verschiedensten Ebenen Massnahmen und Möglichkeiten entwickelt, ...

Weiterlesen...
Threema wird nicht OpenSource

Threema wird nicht OpenSource

Der Artikel „Schluss mit Mythen rund um Threema“ hat ein unerwartet grosses Echo hervorgerufen. So wurden im Anschluss an diesen Artikel auf unterschiedlichsten Kanälen kontroverse Diskussionen geführ...

Weiterlesen...
powered by withweb